Pfullinger Firma VKT beim KIRU-Finale in Ulm dabei

Vergangene Woche fand in Ulm der letzte Kundeninformationstag des Zweckverbandes Kommunale Informationsverarbeitung Reutlingen-Ulm (KIRU) statt. Dieser Zweckverband fusioniert zum 1. Juli 2018 mit den weiteren Zweckverbänden dieser Art in Baden-Württemberg. Die neue Einrichtung wird dann ITEOS heißen. Die Stadt Pfullingen war bisher Mitglied bei KIRU und wird künftig Mitglied bei ITEOS sein. Da KIRU auch Kunde bei der Pfullinger Firma VKT (Video-Kommunikation-Technisches Fernsehen) ist, freute sich Bürgermeister Michael Schrenk, dass der heimische Betrieb mit einem Informationsstand beim Kundeninformationstag dabei war. Vor Ort wurde anhand von Monitoren die „Kommunikationstechnik zum Anfassen und Begreifen“ gezeigt. Sie möchten die Firma VKT in deren seit einem Jahr bezogenen, neuen Räumlichkeiten in der Sandwiesenstraße 15 in Pfullingen einmal besuchen? Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nehmen sich gerne für Sie Zeit.
Weitere Informationen unter www.vkt.de

Auf dem Bild sind neben Bürgermeister Michael Schrenk der KIRU-Geschäftsführer Manfred Allgaier sowie die beiden VKT-Mitarbeiter Thomas Leuze und Toni Cretto zu sehen.