ÜBERDURCHSCHNITTLICHE LICHTEMPFINDLICHKEIT

Durch langjährige Erfahrung im Bereich Hochgeschwindigkeits-Bildanalyse vereint die neue Kameraserie NOVA einzigartige CMOS-Sensortechnologie und Flexibilität. Durch 4 verschiedene Modelle kann sie bei einer Vielzahl von Anwendungen eingesetzt werden.

FASTCAM NOVA


Sie ist in vier verschiedenen Modellen erhältlich und bietet je nach Modell bei einer Megapixelauflösung Frameraten bis zu 16.000 Bilder/S und Verschlusszeiten von weniger als 200 Nanosekunden. Eine Bildrate von bis zu 1,1 Million Bildern/S ist bei reduzierter Auflösung möglich.

Mit der höchsten Lichtempfindlichkeit in ihrer Klasse, ist die NOVA auch noch kompakt, leicht und robust. Diese Eigenschaften und die verschiedenen Modelle machen die neue Kameraserie zu einem Allrounder, der bei einer Vielzahl von Anwendungen eingesetzt werden kann.

Standardmäßig besitzt die FASTCAM NOVA einen mechanischen Shutter zur Sensorkalibrierung, eine leistungsstarke Gigabit Ethernet-Schnittstelle zur Kommunikation und zum Datendownload und einen wechselbaren Objektivanschluss für eine Vielzahl unterschiedlicher Objektive.

Die NOVA verfügt außerdem über ein verschlossenes Gehäuse, welches das Eindringen von Staub und korrosiven Partikeln verhindert und so die sensible Elektronik schützt.

Für den Download während einer Aufnahme führt sie eine Speichersegmentierung durch und speichert so die neuen Daten auf die nächste Partition. Die Kamera ist optional mit einem FASTDrive SSD-Wechsellaufwerk erhältlich. Dies ermöglicht per Highspeedtransfer Bilddaten (bis zu 4 TB) vom internen Speicher der Kamera auf ein Massenspeichermedium zu übertragen. Wiederholte Aufzeichnungen in schneller Folge können so ohne Downloadverzögerungen durchgeführt werden.

Die intuitive und funktionsreiche Photron FASTCAM Viewer-Software wird bei jeder Kamera mitgeliefert. Ebenfalls enthalten ist ein Photron Device Control SDK, welches die Integration der Kamera mit anwenderspezifischer Software ermöglicht. Die Bibliotheken zur Steuerung der Kamera in einer MATLAB®- oder LabView-Umgebung gehören ebenfalls zum Lieferumfang.

Bildrate:

1024 x 1024 Pixel bei 16.000 fps (Modell S16)
1024 x 1024 Pixel bei 12.800 fps (Modell S12)
1024 x 1024 Pixel bei 9.000 fps (Modell S9)
1024 x 1024 Pixel bei 6.400 fps (Modell S6)

Maximale Bildfrequenz:

1.100.000 fps (Nova S16 Typ 1100K)
1.000.000 fps (Nova S12 Typ 1000K)
900.000 fps (Nova S9 Typ 900K)
800.000 fps (Nova S6 Typ 800K)

Lichtempfindlichkeit:

ISO 64.000 bei monochromem Sensor
(ISO 160.000 einschließlich Nah-IR )
ISO 16.000 bei Farbsensor

Global Shutter:

Globaler elektronischer Shutter unter 200 ns
(unabhängig von der Framerate)

Speichergrößen:

Bis zu 128 GB Speicher

Anwendungsmöglichkeiten:

  • High End Research - Spitzenforschung
  • Solid Mechanics - Festkörpermechanik (DIC)
  • Fluid Mechanics – Strömungsmechanik (PIV)
  • Defence – Verteidigung
  • Laser Processing - Laserbearbeitung
  • Aerospace - Luft- & Raumfahrt
  • Combustion – Verbrennung
  • High Voltage Discharge – Hochspannungsentladung